Alles neu bei DSDS! Die Macher der RTL-Castingshow schocken nun die Fans mit einer Riesen-Reform: Die Liveshows werden gestrichen! Neuerungen, die nicht nur auf Zustimmung stoßen. Vor allem DSDS-Sieger Daniel Schuhmacher (27) sieht in den jüngsten Änderungen einen gefährlichen Trend zum Trash-TV!

Daniel Schuhmacher
RTL
Daniel Schuhmacher

Schon vor wenigen Monaten sagte der Gewinner von 2009 im Interview mit Promiflash, wie wichtig die Liveshows für die Show wären: "Die aktuellen Änderungen im Format finde ich auch nicht gut. Dass die Liveshows verkürzt werden, dass die Castingphase verlängert wird, das ist für mich ein Zeichen für Trash! Dass eigentlich die Leute, die es ernst meinen, die Musik machen wollen, da falsch aufgehoben sind."

Daniel Schuhmacher
WENN
Daniel Schuhmacher

Nun sind die Liveshows komplett gestrichen! Laut Daniel gehören die echten Musiker zu den großen Verlierern, wenn es darum geht, den Live-Charakter der Show zugunsten von verkürzten Entscheidungsphasen einzustampfen: "Dann ist einer gut und kommt weit und dann kommen zwei Liveshows und es gewinnt ein anderer, weil er in zwei Liveshows drei Songs singt. Da kann man nicht bewerten, wie vielseitig einer ist, wie gut einer ist." Für den Sänger, der mittlerweile mit dem deutschen DJ und Produzenten Damon Paul (29) Musik macht, ist klar: "Ich würde da nicht mehr hingehen!"

Daniel Schuhmacher
WENN
Daniel Schuhmacher

Doch trotz aller Kritik könnte sich Daniel vorstellen, dass die Änderungen durchaus beim Zuschauer ankommen könnten: "Fürs Publikum ist das vielleicht sehr interessant, weil viele schauen sich diese Castings an, wo Leute veräppelt werden - und das ist wohl der neue Weg, den sie gehen wollen."

Das Interview mit Daniel könnt ihr euch in dieser "Coffee Break"-Folge ansehen: