2003 scheint noch gar nicht allzu lange her zu sein, doch tatsächlich sind schon stolze elf Jahre vergangen, seit die Boygroup Overground als Siegerband der dritten Staffel von Popstars zusammengewürfelt wurde. Inzwischen musizieren die vier Jungs nicht mehr gemeinsam, doch jetzt feierten zwei von ihnen ein Mini-Comeback - zumindest per Foto!

Akay Kayed, Ken, Meiko und Marq galten schon zu Zeiten ihres ersten und größten Hits "Schick mir 'nen Engel" als absolute Mädchen-Lieblinge. Insbesondere der kleine Marq und sexy Ken Miyao eroberten die Herzen vieler weiblicher Fans. Und genau diese beiden sind anscheinend auch elf Jahre später noch eng befreundet, wie Marq jetzt via Facebook zeigte. Dort postete er eine Bildcollage, die Ken und ihn zu Overground-Zeiten und heute zeigt. Und auch wenn die beiden Sänger auf den ersten Blick zu erkennen sind, haben sie sich doch ganz schön verändert! Ken, der zwischenzeitlich bei The Voice of Germany teilnahm, sieht heute sehr markant aus und trägt einen lässigen Bart. Und auch bei Marq ist der Baby-Face-Look längst Schnee von gestern: Seine Glatze ist einer modernen Langhaar-Frisur gewichen. Der 27-Jährige kommentierte das nostalgische Foto mit mehreren Hashtags, unter anderem "11years later", "bromance", "goodtimes" und "growing up".

Offenbar erinnern sich Ken und Marq gerne an ihre Jahre als Teenie-Stars. Ob sie sich ein Comeback vorstellen können, bleibt abzuwarten. Overground veröffentlichten zwei Alben, von denen das zweite jedoch hinter den Erwartungen zurückblieb. Die Boygroup löste sich 2008 auf.

OvergroundActionPress
Overground
Rea Garvey und Ken MiyaoSAT.1/ProSieben/Richard Hübner/Patrick Hoffmann/WENN.com
Rea Garvey und Ken Miyao
Akay KayedFacebook / Akaymusicprivat
Akay Kayed


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de