Während die Fans gerade in Scharen ins Kino rennen, um den dritten Hunger Games-Film zu sehen und sich dann noch ein volles Jahr gedulden müssen, bevor sie im November 2015 endlich das große Finale erleben können, ist für die Stars der Filmreihe schon alles vorbei. Alle vier Teile sind abgedreht, die letzte Klappe daher schon für alle Beteiligten gefallen. Jahre gemeinsamer Arbeit und Erfahrungen sind zu einem Ende gekommen - gar keine so leichte Sache für Hauptdarstellerin Jennifer Lawrence (24).

Liam Hemsworth und Jennifer Lawrence
Eric Charbonneau/REX/ActionPress
Liam Hemsworth und Jennifer Lawrence

"Als die letzte Klappe fiel, fing ich wie auf Kommando an zu heulen. Ich konnte gar nicht mehr aufhören, weil ich einerseits so dankbar - aber gleichzeitig auch so traurig darüber war, dass die gemeinsame Zeit am Set vorbei ist", verriet die Schauspielerin im Bravo-Interview. Sie erlebte den letzten Drehtag eindeutig mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Denn neben all den tollen Erfahrungen, die ihr "Hunger Games" bescherte, gab es auch Schattenseiten und anstrengende Szenen, die sie fast bis an ihre Grenzen brachten: "Ehrlich gesagt war der Dreh super anstrengend und ich war froh, als es vorbei war. Doch jeder Tag hat sich gelohnt. Nicht nur wegen der tollen Filme, die wir gemacht haben, sondern vor allem wegen der Freundschaft zu Liam, die ich am Set gefunden habe."

Liam Hemsworth, Hunger Games und Jennifer Lawrence
Splash News
Liam Hemsworth, Hunger Games und Jennifer Lawrence

Dachte man bisher, sie habe vor allem mit Josh Hutcherson (22) eine enge Freundschaft gepflegt, scheint sie aber auch zu Liam Hemsworth (24) eine ganz besondere Verbindung gefunden zu haben. Und die ist sogar so stark, dass den beiden eine Romanze angedichtet wird. Da stellte Jennifer aber schnell klar, dass sie rein platonisch befreundet sind. Und diese Freundschaft besteht nun auch abseits der "Hunger Games"-Welt fort. Auf die Frage, ob sie und Liam sich nun privat auch noch treffen, antwortete die 24-Jährige nämlich: "Klar! Eigentlich viel zu oft."

Liam Hemsworth, Jennifer Lawrence und Josh Hutcherson
Eric Charbonneau/REX/ActionPress
Liam Hemsworth, Jennifer Lawrence und Josh Hutcherson