Es waren harte Monate für Nicole Kidman (47) nach dem Tod ihres Vaters Antony im September dieses Jahres. Doch mittlerweile kehrt auch in das Leben des Superstars allmählich wieder eine gewisse alltägliche Routine ein. Wie sie nun im britischen Fernsehen verriet, tut ihr ein wenig Hausarbeit auch ganz gut.

Nicole Kidman
Getty/ Dave J Hogan
Nicole Kidman

"Ich liebe es, Wäsche zu waschen. Ich weiß, dass jetzt jeder denkt, ich mache Witze. Aber ich liebe es, das dreckige Wasser herauslaufen zu sehen. Ich klinge jetzt sicher total neurotisch, aber ich mag es zu sehen, wie die Wäsche sauber wird", spricht Nicole in Good Morning Britain über ihren kleinen Waschmaschinen-Spleen. Doch auf das anschließende Bügeln hat der Hollywoodstar weniger Lust: "Ich muss zugeben, dass ich es nicht mache. Obwohl ich es als Kind geliebt habe, die Hemden meines Vaters zu bügeln." Auch ihre beiden Kinder, die sie mit Ehemann Keith Urban (47) großzieht, haben bereits ihre häuslichen Aufgaben erhalten, die sie mit einigem Murren erledigen.

WENN

Was wisst ihr noch alles über Nicole Kidman? Testet euer Wissen in unserem Quiz:

Nicole Kidman
Visual/WENN.com
Nicole Kidman