Full House gehörte zu den erfolgreichsten US-Sitcoms der 90er Jahre. Alle hart gesottenen Fans können den Titelsong bis heute mitsingen. Inzwischen sind mehr als 20 Jahre vergangen, doch jetzt liefen sich zwei der Darsteller auf einem roten Teppich über den Weg und freuten sich sehr über die spontane Reunion.

Full House
ActionPress/Everett Collection, Inc.
Full House

Ashley Olsen (28) erschien zur Abwechslung ohne ihre Zwillingsschwester Mary-Kate (28), mit der sie gemeinsam die Rolle der kleinsten Tanner-Schwester, Michelle, spielte, auf einem Charity Event in New York. Dort lief sie dem Moderator der Veranstaltung, ihrem Serien-Vater Bob Saget (58) alias Danny Tanner, über den Weg. Wie die US Weekly berichtet, fielen sich die beiden glücklich in die Arme, als sie sich erblickten und umarmten sich liebevoll. Anscheinend fühlen sich "Vater" und "Tochter" immer noch sehr verbunden, auch wenn Ashley inzwischen erwachsen ist. Ihren süßen Girlie-Look hat sie schon lange abgelegt und zeigte sich auch im Big Apple wieder von ihrer stylishen Seite. Gemeinsam posierten der ehemalige Kinderstar und Bob für die Fotografen.

Ashley Olsen und Mary-Kate Olsen
Getty/ Robin Marchant
Ashley Olsen und Mary-Kate Olsen

Im Alter von erst einem Jahr begann die Schauspiel-Karriere der Zwillinge, bis 1995 waren sie in "Full House" zu sehen. Auch heute noch steht sich die TV-Familie sehr nah und versammelte sich erst diesen Sommer, um die Hochzeit von Serien-Onkel Joey (Dave Coulier, 55) zu feiern.

Ashley Olsen und Mary-Kate Olsen
WENN
Ashley Olsen und Mary-Kate Olsen