Verona Pooth (46) hat sich sicher nichts dabei gedacht, als sie wieder einmal einen kleinen Schnappschuss aus ihrem Leben abseits der Kameras gepostet hat. Doch das Foto, das Verona mit ihrem "schicken Kunstpelzmantel" in Berlin zeigt, löste einen echten Shitstorm aus.

Verona Pooth
Patrick Hoffmann/WENN.com
Verona Pooth

So richtig wollen ihre Follower ihr nicht abkaufen, dass sie darauf keinen echten Pelz am Körper trägt. Dabei stellte Verona in einem Interview mit RTL Exklusiv klar: "Man kann auf dem Foto nie erkennen, ob etwas echt ist oder nicht. Wenn ich das dazu geschrieben habe, dass der unecht ist, dann ist das auch unecht." Auf ihrer Facebook-Seite gibt sie dann aber doch zu, dass sie nicht immer auf die künstliche Variante zurückgreift: "Ich habe nie behauptet, keine Lederschuhe, Lederjacken oder Jacken mit Echtpelz zu tragen. Jeder, der sich aber dagegen entscheidet, sollte sich auch zu 100% sicher sein, dass er auch wirklich nichts derartiges besitzt oder trägt. Ich trage beides und stehe auch dazu."

Verona Pooth
Hannes Magerstaedt/Getty Images
Verona Pooth

Seit dem Post häufen sich enttäuschte und wütende Kommentare auf Veronas Seite. Außerdem finden sich zahlreiche abschreckende Bilder von gehäuteten Tieren unter den Posts der TV-Lady. Auch ihre erklärenden Worte können an der hitzigen Pelzdiskussion, die sie ausgelöst hat, nichts mehr ändern.

Verona Pooth
Getty Images
Verona Pooth