Für seine Moderation von Wetten, dass..? wurde Markus Lanz (45) in der Vergangenheit immer wieder scharf kritisiert. Viele andere Stimmen lasteten aber auch dem veralteten Konzept den Grund für das Show-Aus an. So unterschiedlich die Meinungen in dieser Hinsicht waren, so sehr gehen sie auch nach der letzten Sendung auseinander: "Wetten, dass..?" spaltet auch nach seinem Ableben die Nation - und die Promiflash-Leserschaft, die sich zwischen Erleichterung und Trauer nicht wirklich entscheiden kann.

Markus Lanz
Getty Images
Markus Lanz

Rund 40 Prozent und damit knapp die Mehrheit aller abgestimmten Leser waren beim Promiflash-Voting traurig über das "Wetten, dass..?"-Aus und fanden die letzte Sendung durchaus sehenswert. Dies geht mit den Quoten des gestrigen Abends einher, die mit über neun Millionen Zuschauern noch einmal deutlich anstiegen. Doch fast ebenso viele Leser waren von der Abschiedsshow mehr als enttäuscht: Rund 32 Prozent waren froh, dass "Wetten, dass..?" damit endgültig Fernsehgeschichte ist. Nicht viel weniger Leser schienen der Sendung aber auch einfach neutral gegenüberzustehen, hatten sich mit der Entwicklung wohl schon im Laufe der letzten Jahre abgegeben. Rund 28 Prozent fanden: "Es war eine tolle Abschieds-Show, aber jetzt reicht's auch!"

Elton, Bully Herbig, Katarina Witt und Otto Waalkes
Sascha Baumann/ZDF
Elton, Bully Herbig, Katarina Witt und Otto Waalkes

Wohl auch mit der allerletzten Sendung konnte man die Zuschauer nicht einheitlich für sich gewinnen: "Wetten, dass..?" polarisierte bis zum Schluss!

Ben Stiller und Markus Lanz
Getty Images
Ben Stiller und Markus Lanz