Drastische Maßnahmen bei Real Housewives of Miami-Star Joanna Krupa (35)! Sie will ihre Eizellen einfrieren lassen. Der Reality-Star hat Angst davor, sonst für immer kinderlos zu bleiben.

Joanna Krupa
FayesVision/WENN.com
Joanna Krupa

Sie sei zwar verheiratet, aber noch nicht bereit für Kinder, verriet Joanna dem Magazin People. Aber Nachwuchs möchte sie auf jeden Fall irgendwann haben, weswegen sie ihre Eizellen einfrieren lassen möchte. "Eine meiner besten Freundinnen hatte ziemliche Schwierigkeiten schwanger zu werden und das hat mich dazu gebracht, darüber nachzudenken, meine Eizellen einfrieren zu lassen. Ich könnte es mir niemals verzeihen, wenn ich in einigen Jahren versuchen würde schwanger zu werden und dann feststelle müsste, dass ich unfruchtbar bin." Tatsächlich könnte es für die heute 35-jährige in einigen Jahren schwierig werden selbst Kinder zu bekommen. Jetzt ist Joanna Patientin in einer Fruchtbarkeitsklinik, wo sie sich einer Hormonbehandlung unterzieht. Denn um seine Eizellen einfrieren lassen zu können, ist so eine Vorbehandlung nötig. Ihr Mann, dem sie erst letztes Jahr das Ja-Wort gegeben hat, steht dabei voll hinter ihr. "Er war dafür. Wir sind momentan nicht bereit für Kinder und das ist unsere Versicherung." Über die Risiken der Behandlung macht sich der "Real Housewives"-Star keine Sorgen: "Ich habe diese Entscheidung getroffen und ich denke, dass es zu diesem Zeitpunkt in meinem Leben auch eine verantwortungsbewusste Entscheidung ist."

Joanna Krupa
JLN Photography/WENN.com
Joanna Krupa

Wie findet ihr Joanna Krupas Entscheidung? Stimmt hier ab:

Joanna Krupa
AKM-GSI / Splash News
Joanna Krupa