Zehn Kandidaten kämpften in den letzten Wochen in Enie van de Meiklokjes (40)' Show "Das Große Backen" in Sat.1 um den Einzug in das große Finale und die Back-Krone. Es wurde gebacken, was das Zeug hält und Enie und ihre Jury-Kollegen Andrea Schirmaier-Huber und Christian Hümbs durften Törtchen, Kuchen und allerlei Gebäck probieren. Am Schluss konnte natürlich nur einer den Titel "Deutschlands bester Hobby-Bäcker" erhalten. Die rothaarige Kandidatin Jil konnte sich im Finale gegen ihre Konkurrenten durchsetzen und durfte sich über den Sieg bei "Das Große Backen" freuen.

Enie van de Meiklokjes
VOX
Enie van de Meiklokjes

Es herrschte besinnliche Stimmung bei der letzten Folge der zweiten Staffel und alle Back-Zaubereien drehten sich um das Thema "Weihnachten". Im Finale traten Michael und Jil mit ihren riesigen weißen Torten gegeneinander an: Eisberg-Torte gegen Hochzeits-Traum. Am Ende entschied sich die Jury für die wohlschmeckende Zitronen-Hochzeits-Torte von Jil, die sich nun "Deutschlands beste Hobby-Bäckerin" nennen darf. Und nicht nur das, sie darf sich auch über ein Preisgeld von 10.000 Euro und ein eigenes Backbuch freuen.

Patrick Hoffmann/WENN.com
Patrick Hoffmann/WENN.com