Die Schlagzeilen rund um Mandy Capristo (24) sind wohl derzeit in aller Munde. Ihre Trennung von Fußballer Mesut Özil (26) hat viele überrascht, immerhin waren sie DAS Traumpaar. Während sich die beiden Beteiligten stets durch Zurückhaltung zum Thema rarmachten, meldete sich jetzt vor Kurzem ein Dritter zu Wort. Kay One (30) plauderte aus dem Nähkästchen und unterstellte Mandy nicht gerade die nobelsten Eigenschaften. Jetzt zeigt die hübsche Sängerin zum ersten Mal nach dem fiesen Diss eine Reaktion.

Kay One und Mandy Capristo
WENN
Kay One und Mandy Capristo

Mit diesem Foto tut Mandy das, was man laut Aussage eines alten Sprichwortes am besten gegen seine Feinde ausrichten kann: Sie strahlt bis über beide Ohren. Schließlich ist Lachen immer noch die eleganteste Art, dem Gegner die Zähne zu zeigen. Oder wie soll man das freudestrahlende Pic, welches die Sängerin via Instagram hochgeladen hat, sonst verstehen? Mit einem Kaffeebecher einer bekannten Kette, auf dem der Name "Grace" mit einem süßen Herz versehen steht, zeigt sich die Gute von ihrer schönsten Seite. Derzeit befindet sich die Musikerin in Los Angeles und lässt sich die gute Laune ganz offensichtlich von den Dingen, die in ihrer Heimat passieren nicht verderben.

Mandy Capristo
RTL / Stefan Gregorowius
Mandy Capristo
Grace Capristo und Mesut Özil nach dem WM-Finale 2014
Getty Images
Grace Capristo und Mesut Özil nach dem WM-Finale 2014