Er ist wirklich ein Wominzer vor dem Herrn und es scheint, als könne Leonardo DiCaprio (40) alle haben. Von Gisele Bündchen (34) über Bar Refaeli (29) und Blake Lively (27) bis hin zu Toni Garrn (22) - die Schönsten unter den Schönen liegen dem Hollywood-Star zu Füßen. Aber er sucht am Ende doch immer wieder das Weite. So auch jetzt im Falle von Toni Garrn. Nach einem Jahr Beziehung ist alles aus. Der Trennungsgrund? Der könnte etwas damit zu tun haben, dass das deutsche Model angeblich wagte, von einer dauerhaften, gemeinsamen Zukunft zu träumen.

Leonardo DiCaprio und Toni Garrn
WENN
Leonardo DiCaprio und Toni Garrn

Während eines GQ-Fotoshootings, das kürzlich stattfand, erzählte sie nämlich tatsächlich von ihrem Kinderwunsch: "Ich bin ein Familienmensch und wollte schon immer vier Kinder haben. Aber wir werden sehen. Wir werden irgendwann mal mit einem beginnen." Wer so frei heraus öffentlich über ein privates Thema plaudert, wird im intimen Rahmen wohl auch schon den Partner über die Träume informiert haben. Aber das Liebes-Aus des Glamour-Paares so kurz nach dem besagten Interview lässt die Vermutung aufkommen, dass Leonardo kalte Füße bekam. Denn Familiengründung scheint wirklich mal so gar nicht auf seiner Agenda zu stehen. Das soll übrigens tatsächlich mittlerweile auch seine deutschstämmige Mutter Irmelin (71) nerven. Sie dränge ihn laut dem OK Magazine jetzt dazu, eine Beziehung ernster zu nehmen und ruhiger zu werden.

Toni Garrn bei einem "Mango"-Event
WENN
Toni Garrn bei einem "Mango"-Event

Obwohl Leonardo bekanntlich ein sehr inniges Verhältnis zu seiner Mutter hat, ist zweifelhaft, ob ihre Meinung diesbezüglich wirklich schon bald eine Veränderung bewirkt. Aber immerhin: Hopfen und Malz verloren ist bei ihm dann wohl auch noch nicht. Nachdem der notorische Dauer-Bachelor George Clooney (53) dieses Jahr heiratete, ist in der Zukunft auch bei Leonardo DiCaprio noch alles möglich.

WENN