Und wieder einmal beginnt Sylvie Meis (36) ein Jahr als Single. Nicht nur ihre skandalträchtige Trennung von Rafael van der Vaart (31) erfolgte zum Jahreswechsel - nämlich vor zwei Jahren -, auch 2015 startet die Moderatorin auf Solopfaden: Sie und Samuel Deutsch haben sich getrennt. Zwar gab es während ihrer Beziehung immer mal wieder Gerüchte um ein Liebes-Aus, dennoch kam die Nachricht für viele eher überraschend. Doch wie sah es hinter den Kulissen aus - war das Ende der Liebe vielleicht tatsächlich vorhersehbar?

Sylvie van der Vaart und Samuel Deutsch
Getty Images
Sylvie van der Vaart und Samuel Deutsch

Nein, anscheinend lief es tatsächlich bis zum Schluss ziemlich gut bei Sylvie und Samuel. So zumindest sah es Sylvies bester Freund André Borchers (27) noch in einem Promiflash-Interview kurz vor Weihnachten. Soweit er die Sache beurteilen konnte, wirkte das Paar zu diesem Zeitpunkt noch sehr glücklich. "Sylvie ist meine beste Freundin und ich mag Samuel, die passen einfach super zusammen und ich find' das einfach super, dass es so harmoniert und ich bin happy, dass sie happy ist", erzählte André nämlich. Eine große Fehleinschätzung der Situation oder ging es erst danach mit der Beziehung der 36-Jährigen bergab? Jetzt steht Sylvie jedenfalls wieder ohne Mann an ihrer Seite ihre Frau, kann sich jedoch glücklich schätzen, dass die Trennung von Samuel friedlich, ja sogar freundschaftlich, verlief.

Sylvie van der Vaart
WENN
Sylvie van der Vaart

Seht das Interview mit André Borchers in dieser "Coffee Break"-Folge:

Sylvie van der Vaart
Franco Gulotta/WENN.com
Sylvie van der Vaart