Dass sie ihre Krallen ausfahren kann, hat Charlize Theron (39) unlängst bewiesen. Aber nicht nur unliebsame Kolleginnen müssen sich vor der Schauspielerin in acht nehmen. Auch Führungskräfte in Hollywood müssen sich warm anziehen, denn von ihnen fordert Charlize knallhart mehr Gehalt.

Charlize Theron
SIPA/WENN.com
Charlize Theron

Eigentlich dürfte man annehmen, dass Hollywood-Schauspieler ob ihrer Gage nicht unbedingt am Hungertuch nagen müssen, doch für die Südafrikanerin ist ihre bisherige Bezahlung offenbar nicht genug. Grund dafür soll aber nicht ihre Geldgier sein, sondern einfach ihr Wunsch nach Gleichberechtigung. So habe sie durchgesetzt, für ihren neuen Film "The Huntsman" die gleiche Entlohnung wie ihr männlicher Co-Star Chris Hemsworth (31) zu genießen, wie ein Insider gegenüber der New York Post enthüllte: "Charlize bestand darauf, das Gleiche wie Chris bezahlt zu bekommen. Sie hat eine tolle Erfolgsbilanz aufzuweisen, also bekommt sie den gleichen Deal wie Chris." Demnach habe sie schließlich einen Vertrag über rund 8,46 Millionen Euro für den Film unterzeichnet.

Chris Hemsworth
WENN
Chris Hemsworth

Kürzlich wurde erst bekannt, dass weibliche Hollywood-Schauspielerinnen oft schlechter bezahlt werden als ihre männlichen Gegenparts, wie etwa Jennifer Lawrence (24), die im Rahmen der Hunger GamesReihe weniger verdient haben soll als ihr männlichen Kollegen.

Jennifer Lawrence
Getty Images
Jennifer Lawrence

Ihr bekommt auch nicht genug - und zwar von Charlize Theron? Dieser Durst kann gestillt werden: