Eigentlich gibt es für die Game of Thrones-Darsteller keinen Grund, Trübsal zu blasen. Durch den unglaublichen Erfolg der Serie ist der Cast weltweit bekannt und den Schauspielern stehen nun in Sachen Karriere alle Türen offen. Doch Richard Madden (28), den Fans als Rob Stark kennen, schien das nun wenig zu jucken, denn trotz der Eroberung der Seriencharts wurde er nun ganz mies gelaunt gesichtet.

Richard Madden
Splash News
Richard Madden

In New York stapfte der Mime bei eisigen Temperaturen durch die Straßen von Tribeca und zog dabei eine Schnute, die wohl der Inbegriff des Winterblues' sein könnte. Die Kapuze tief ins Gesicht gezogen, die Stirn in Falten gelegt, die Hände am wärmenden Kaffeebecher und mit hängenden Mundwinkeln ebnete er sich seinen Weg durch die Kälte. Welche Laus ihm da wohl über die Leber gelaufen ist? Vielleicht hatte Richard aber auch einfach keine Lust, in seiner Freizeit von Paparazzi abgelichtet zu werden - seine Fans freuen sich aber sicher über jedes Foto ihres Idols, egal ob bestens gelaunt oder im Winterblues!

Richard Madden
WENN
Richard Madden

Ihr könnt den Start der fünften Staffel kaum noch erwarten? In unserem Quiz könnt ihr schon jetzt euer Wissen testen:

Richard Madden
Splash News
Richard Madden