Er selbst hat sich noch nicht zu dem Thema geäußert, umso mehr Spekulationen gibt es von anderer Seite: Bruce Jenner (65) und seine angebliche Geschlechtsumwandlung war in den vergangenen Monaten eines der heißesten Themen in der Gerüchteküche. Das ging nun sogar so weit, dass sich die US-Ausgabe der InTouch mit einem Cover darüber lustig machte. Und das alles regt Comedian und Schauspieler Russell Brand (39) so richtig auf. Er ruft nun dazu auf, Bruce Jenner endlich in Ruhe sein Leben leben zu lassen.

Bruce Jenner
WENN
Bruce Jenner

Russell gilt als Haudegen, der kein Blatt vor den Mund nimmt, und gewohnt deutlich drückte er sich aus, als er am Freitag im Rahmen seiner täglichen YouTube-Show "The Trews" Partei für den prominenten Familienvater ergriff: "Das ist Mobbing. Hört auf damit. Hört auf. Bruce Jenner ist ein Mensch", machte er seinen Standpunkt deutlich. Generell habe er den Eindruck, dass die Debatte um Bruce Jenners angebliche Geschlechtsumwandlung ein typisches und zugleich besorgniserregendes Phänomen der heutigen Zeit ist: "Transphobie scheint die neueste und meistunterstützte Form der Vorurteile zu sein, jetzt, da Rassismus und Homophobie nicht mehr toleriert werden."

Russell Brand
WENN
Russell Brand

Klare Worte, die ihr euch hier noch einmal im Ganzen anschauen könnt:

Russell Brand
WENN
Russell Brand