Schon seit Beginn der Staffel des diesjährigen Dschungelcamps sind einige Fans enttäuscht, dass irgendwie viel weniger passiert als noch in den letzten Jahren. Auch wenn die Quote der Kult-Show langsam wieder auf alte Werte kommt, die man gewohnt ist, so gibt es dennoch nach wie vor Kritiker.

RTL / Stefan Menne

Elf illustre Gestalten, mehr oder weniger bekannt aus diversesten Branchen, machten sich auch in diesem Jahr wieder auf in das Abenteuer im australischen Urwald. Doch irgendwie scheinen die Promis dieses Mal irgendwie nicht ganz so zu überzeugen, wie noch in den Staffeln zuvor. Das findet auch Claudelle Deckert (40), die im Jahr 2013 immerhin den dritten Platz ergattern konnte, wie sie gegenüber dem Express verriet: "Das ist das lahmste Camp aller Zeiten!" Aber die Hoffnung stirbt auch bei ihr zuletzt: "Hoffentlich wird das noch mal spannender."

RTL

Immerhin wurden bis jetzt bereits nackte Tatsachen und sogar schon erste Zickereien von den Insassen gezeigt. Man darf gespannt sein, welche Eigendynamik sich, vor allem in der schwierigeren zweiten Woche, noch entwickelt.

Claudelle Deckert
Promiflash
Claudelle Deckert

Alle Infos zu 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!' im Special bei RTL.de.