Wer sich davon überzeugen will, wie gerne Kim Kardashian (34) sich selbst fotografiert, der hat im Prinzip zwei Möglichkeiten: Entweder es reicht der Blick auf Kims diverse Netzwerk-Accounts oder man gedulde sich noch ein wenig und schlage einfach ihr Selfie-Buch auf, welches sämtliche Schnappschüsse des Reality-Stars in einem einzigen Werk vereint zeigt und ab dem Frühjahr erhältlich ist. Dabei folgt Kim mit ihrer großen Leidenschaft im Übrigen keinem Trend, der sich in den letzten Jahren so etabliert hat, denn mit ihrer Liebe zum Selbstporträt hat es eine ganz andere Bewandtnis: Kim knipst sich selbst am liebsten, seit sie vier Jahre alt ist!

Kim Kardashian
Instagram/robkardashian
Kim Kardashian

Im Buch "Selfish" soll sogar einer der Schnappschüsse abgedruckt sein, der sie als kleines Mädchen im Selbst-Aufnahme-Modus zeigt. Instinktiv das naheliegendste Motiv ausgesucht! Außerdem zitiert TMZ des Weiteren bereits vorab eine Passage, wo sie so sinnig schreibt: "Ich habe mich selbst mit einer Digitalkamera fotografiert, als ich auf der Junior High und der High School war, ab da war ich am Haken. Ich war schon immer von Selfies besessen." Und selbst ihre Familie bleibt bei dieser Hingabe noch heute einfach nicht verschont...

Instagram/kimkardashian

Für noch mehr Fun Facts über Kim macht doch einfach folgendes Quiz:

Kim Kardashian und North West
Kim Kardashian / Instagram
Kim Kardashian und North West