Am Samstag ist es so weit: Die 9. Staffel Dschungelcamp geht zu Ende, und wie es sich gehört, wird dann der diesjährige König des Urwalds gekrönt. Und auch wenn Ex-Kandidat Walter Freiwald (60) sich selbst als rechtmäßigen Thronfolger von Melanie Müller (26) sieht - die Krone wird letztendlich doch an jemand anderen weitergereicht. An wen steht auch schon fest - zumindest wenn es nach Peer Kusmagk (39) geht!

Peer Kusmagk, Sonja Zietlow und Dirk Bach
RTL / Stefan Menne
Peer Kusmagk, Sonja Zietlow und Dirk Bach

Im Jahr 2011 holte sich Peer den Titel. Was man leisten muss, um die Zuschauer für sich zu gewinnen, weiß er also mit Sicherheit. Jörn Schlönvoigt (28) macht es seiner Meinung nach genau richtig und deswegen traut er ihm auch den Sieg zu: "Ich glaub, er ist der mit Abstand Authentischste und auch Emotionalste und das wird auch höchstwahrscheinlich der Dschungelkönig", verrät er im Gespräch mit Promiflash. Auch die Tatsache, dass Jörn aus Lust und Neugier an diesem Projekt teilnimmt, stößt bei dem Moderator positiv auf: "Den finde ich einfach hochgradig sympathisch und dem hab ich auch abgenommen, als er gesagt hat: 'Ich hätt’ das auch ohne Kohle gemacht.' Ich habe vorher mit ihm geredet und der hatte WIRKLICH Bock aufs Dschungelcamp!"

Walter Freiwald
© RTL / Stefan Menne
Walter Freiwald

Ganz so leicht wird es für den GZSZ-Liebling am Ende aber doch nicht, schließlich macht ihm seit neuestem Maren Gilzer (54) große Konkurrenz!

Jörn Schlönvoigt
RTL / Stefan Menne
Jörn Schlönvoigt

Mehr zur Peer Kusmagks Dschungel-Einschätzung gibt's in dieser "Coffee Break"-Episode.

Jörn Schlönvoigt und Maren Gilzer
RTL / Stefan Menne
Jörn Schlönvoigt und Maren Gilzer

Alle Infos zu 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!' im Special bei RTL.de.