Sie leben mitten im Urwald, müssen es mit den Herausforderungen der dortigen Natur aufnehmen, anstrengende und gemeine Prüfungen überstehen, ihren eigenen Ekel überwinden und dann auch noch einen Konkurrenzkampf um die Dschungelkrone mit nicht immer leichten Charakteren aufnehmen - das Dschungelcamp überfordert schon so manch außenstehenden Betrachter, der trotz sicherer Entfernung im heimischen Wohnzimmer hin und wieder mit Brechreiz und möglichen Nervenzusammenbrüchen zu kämpfen hat. Welche Mutter würde sich also wünschen, ihr eigenes Kind als Teilnehmer im TV-Busch sehen zu wollen? Keine? Doch: Verona Pooth (46)!

Tatsächlich hat die TV-Lady selbst verkündet, dass ihr Sohnemann San Diego perfekt geeignet für den harten Urwald-Alltag sei. Im Interview bei Guten Morgen Deutschland erklärte sie fröhlich: "Diego ist ein Dschungelkind. Er isst alles." Oha, krasse Ansage! Aber bei dem Schmunzeln, mit dem sie ihre Worte begleitet hat, hat Verona diesen Vorschlag auch sicherlich nicht ganz so ernst gemeint.

Alle Infos zu 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!' im Special bei RTL.de.

Verona und Franjo Pooth
Oliver Hardt / Freier Fotograf
Verona und Franjo Pooth
Caroline Beil und Philipp Sattler im Juli 2018
Getty Images
Caroline Beil und Philipp Sattler im Juli 2018
Waldbrände in Australien im Januar 2020
Getty Images
Waldbrände in Australien im Januar 2020


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de