Annemarie Carpendale (37) lieferte zuletzt einigen Grund zu Spekulationen: Hieß es zunächst, dass die Moderatorin schwanger sein könnte, erklärte ihr ProSieben-Kollege Thore Schölermann (30) gegenüber Promiflash, dass Annemarie kein Kind erwarten würde, sondern krank sei. Woran die Frau von Wayne Carpendale (37) litt, wollte er allerdings nicht verraten - nur so viel: Annemarie ging es gar nicht gut. Jetzt verriet diese selbst, was genau mit ihr los war.

Eva Napp/WENN.com

Und tatsächlich hatte die 37-Jährige, die zusammen mit ihrem Liebsten über Neujahr auf den Malediven Urlaub machte, eine Tropenkrankheit erwischt! "Morning Ihr Raketen, da bin ich wieder & kann Euch sagen: Dengue-Fieber ist echt SCHEISSE! - BITTE gegen Mücken schützen, wenn Ihr in die Tropen fliegt. Jetzt stehe ich aber wieder und freue mich riiiiiiesig auf taff, red! & EUCH nächste Woche!!!! DANKE für Eure vielen Wünsche, hab Euch auch vermisst, Eure Annie", berichtet Annemarie via Facebook von ihrer Situation. Offenbar hatte Annemarie Carpendale noch ein bisschen Glück im Unglück und erwischte nicht die schwerste Form des Fiebers, das zum einen einer schweren Grippe ähnelt, zum anderen bei schwerem Verlauf aber auch zu inneren Blutungen, Schock und Tod führen kann.

Annemarie Carpendale
Facebook / Annemarie Carpendale
Annemarie Carpendale

Stattdessen geht es dem TV-Star wieder gut, sodass sich ihre Fans bald wieder über ihre Moderation freuen können.

Annemarie Carpendale und Wayne Carpendale
WENN
Annemarie Carpendale und Wayne Carpendale