Im Finale gab sie noch einmal alles, was sie zu bieten hatte! Maren Gilzer (54) hat im diesjährigen Dschungelcamp gekämpft, geschwitzt, gelitten - und es hat sich auf jeden Fall bezahlt gemacht, denn immerhin wurde sie dafür von den Zuschauerinnen und Zuschauern mit der Krone belohnt. Die Freude über diesen Sieg war der Kandidatin im Anschluss sichtlich anzumerken und anzuhören, so muss das klingen, wenn sich jemand von Herzen freut! Aber fandet ihr es gerecht, dass Maren und nicht Jörn Schlönvoigt (28) als strahlende Nummer 1 das Zeltlager verließ?

Jörn Schlönvoigt und Maren Gilzer
RTL / Stefan Menne
Jörn Schlönvoigt und Maren Gilzer

Immerhin hatte auch der GZSZ-Darsteller an diesem Tag noch einmal Dampf gemacht und seine letzte Challenge zwar mit ein wenig Mühe, aber doch erfolgreich abgeschlossen. Ihm standen dann sogar die Tränen in den Augen, als er erfuhr, dass er auf jeden Fall zu den Top 2 dieser Staffel gehören würde. So gesehen darf man wohl meinen, dass sowohl Maren als auch Jörn wirklich den Titel mit nach Hause nehmen wollten - und beide auch ihr Bestes taten, um vom Publikum mit vielen Anrufen belohnt zu werden.

Maren Gilzer
© RTL
Maren Gilzer

Nun sei die Eingangsfrage an euch weitergegeben: Hat Maren das Gestrüpp zu Recht als strahlende Königin verlassen? Oder hättet ihr lieber Jörn oder sogar Tanja auf dem Thron gesehen? Stimmt einfach mit ab!

Jörn Schlönvoigt
RTL / Stefan Menne
Jörn Schlönvoigt


Tanja Tischewitsch
RTL
Tanja Tischewitsch

Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de.