Sechs Jahre lang waren Mandy Moore (30) und Ryan Adams miteinander verheiratet, vor wenigen Tagen nun wurde bekannt, dass sich das Paar scheiden lassen würde. Doch wieso beschlossen die beiden überhaupt, getrennte Wege zu gehen? Offensichtlich lag es in diesem Fall tatsächlich vor allem am Timing: Die beiden hatten einfach keine Zeit mehr füreinander!

Mandy Moore unterwegs in Los Angeles
WENN
Mandy Moore unterwegs in Los Angeles

"Sie haben sich im Prinzip schon vor Ewigkeiten auseinandergelebt. Ihre Freunde wussten es alle schon", so ein Insider im Gespräch mit dem Magazin People. So hätten sich Mandy und Ryan wohl seit Monaten nicht mehr zu Gesicht bekommen, weswegen die beiden langsam aber sicher einen Punkt erreichten, an dem es nicht mehr weitergehen konnte. Auch, dass Mandy gerade einmal im Alter von 24 Jahren dem Musiker das Ja-Wort gab, soll eine Rolle gespielt haben: "Sie ist noch so jung vor den Altar getreten, und obgleich der Altersunterschied nicht so groß war, blieb da dennoch die Herausforderung für die Beziehung." Außerdem sei Ryan eher der introvertierte Typ, während Mandy gerne auf andere zugehe. Somit scheinen wohl auch die Persönlichkeiten der beiden auf Dauer nicht mehr kompatibel gewesen zu sein...

Mandy Moore
FayesVision/WENN.com
Mandy Moore
Mandy Moore
Bridow/WENN.com
Mandy Moore