Er scheint unbelehrbar zu sein: Nachdem Lance Armstrong (43) kürzlich in einem Interview mit seiner Aussage, er würde trotz seiner Vorstrafen erneut dopen, Aufsehen erregte, bringt sich der ehemalige Radfahrer wieder negativ in die Schlagzeilen. Denn nun wird er beschuldigt, im vergangenen Jahr Fahrerflucht begangen zu haben.

Lance Armstrong
Aspen Police Dept./Splash
Lance Armstrong

Der Vorfall soll sich Ende Dezember im Skiort Aspen ereignet haben, wie die lokale Zeitung Aspen Daily News berichtet. Der überführte Doping-Sünder habe mit seinem GMC Yukon zwei parkende Autos gerammt und sei dann von der Unfallstelle geflüchtet. Pikant: Seine Freundin Anna Hansen nahm zunächst die Schuld auf sich, um ihren berühmten Freund zu schützen und behauptete, anstelle von Armstrong hinter dem Steuer gesessen zu sein. Doch die Story flog bei der Polizei auf. Dennoch muss sich Hansen nicht auf eine Bestrafung einstellen.

Lance Armstrong
WENN
Lance Armstrong

Im Gegensatz zu Lance Armstrong, der sich nun auf einen Gerichtstermin Mitte März einstellen muss. Zum Vorfall wollte der Ex-Radprofi kein Statement abgeben.

Lance Armstrong
WENN
Lance Armstrong