Schon am Ende der letzten Folge kündigte Der Bachelor Oliver Sanne (28) an, dass es ein Einzel-Date für Kandidatin Sarah (23) geben wird und damit startete die Kuppel-Show dann auch gleich in eine neue Runde. Nachdem nun für Oli klar war, wie freizügig sein heutiges Date gerne mal ist, hätte man annehmen können, dass es mit der Blondine so richtig zur Sache geht. Doch weit gefehlt.

Sarah Nowak und Oliver Sanne
RTL
Sarah Nowak und Oliver Sanne

Tatsächlich hatte der Bachelor, dem man zuletzt schon vorgeworfen hatte, zu umtriebig zu sein, nicht wirklich das Verlangen, Sarah total nahe zu kommen. Zwar verbrachten die beiden bei einem Flug über die Wüste und anschließendem Kuscheln eine romantische Zeit zusammen, doch mehr als ein bisschen Streicheln und ein Küsschen auf die Wange war da nicht drin. Nachdem sie sich ihre Zuneigung gestanden (Sarah: "Ich mag dich.", Oliver: "Ich dich auch. Ohne Aber..."), dachte man als Zuschauer schon fast, dass jetzt ganz sicher ein Kuss für das Playmate kommt, dem Oli von Anfang an nicht abgeneigt war. Doch darauf hatte er keine Lust: "Es war mir zu plump, mit Sarah zu knutschen und deshalb wollte ich das nicht." Wie jetzt?! Diese Schlussfolgerung konnte wohl nicht jeder verstehen.

Sarah Nowak
RTL / Melanie Reisert
Sarah Nowak

Im Anschluss erklärte er aber seinen inneren Zwiespalt: "Mein Kopf sagt: Nee, lass das mal, das gibt nur Kopfschmerzen." Noch immer hadert er offenbar sehr damit, dass man seine Vielleicht-Auserwählte schon komplett hüllenlos gesehen hat. Doch tatsächlich scheint sein Herz eine andere Sprache zu sprechen als sein Bauch - abwarten, welches Gefühl am Ende siegt.

Oliver Sanne beim "Bachelor 2015"
RTL / Melanie Reisert
Oliver Sanne beim "Bachelor 2015"

Alle Infos zu 'Der Bachelor' im Special bei RTL.de