Der bekannte Auswanderer Jens Büchner (45) hält die Zuschauer mit seiner Leidensgeschichte ständig auf Trab. Besonders seine Berg- und Talfahrt in beruflicher Hinsicht ist immer wieder Thema in der Serie Goodbye Deutschland. Doch Mallorca-Jens hat noch ein anderes Problem, das ihn beschäftigt: seine Kinder.

Jens Büchner
VOX/99pro media
Jens Büchner

Neben dem gemeinsamen Sohn Leon mit seiner Ex-Verlobten Jennifer Matthias, ist Jens auch Vater von zwei Töchtern. Die haben ihn seit seiner Zeit auf Mallorca erst dreimal auf der Sonneninsel besuchen können. Momentan ist der 45-Jährige aber auch als Schlagersänger in Deutschland unterwegs. Seine älteste Tochter ergreift jetzt die Initiative und überrascht ihren Vater bei einem Auftritt in der Heimat. Die hält von der neuen Gesangskarriere von ihrem Vater eher weniger und wünscht sich einen ganz normalen Beruf: "Ich habe noch das Bild im Kopf, wie er in Deutschland die Versicherungen verkauft und das fand ich schon passender."

Jens Büchner zapft Bier
© VOX/99pro media
Jens Büchner zapft Bier

Trotzdem besucht sie ihren Vater bei einem Schlager-Auftritt. Der bekommt es irgendwie nicht hin sich bei seiner Familie in Deutschland zu melden. Dabei tritt er einmal im Monat in der Heimat auf, aber ein Besuch sitzt einfach nicht drin. Der Grund: Jens hat Angst vor der Reaktion seiner Eltern und schämt sich. Seine 22-jährige Tochter wäscht ihrem Vater den Kopf und rät ihm, die Sache endlich in Angriff zu nehmen. Ob sie damit Erfolg hat, wird sich in Zukunft zeigen.

Jens Büchner ist nach Mallorca ausgewandert
VOX/99pro media
Jens Büchner ist nach Mallorca ausgewandert