Na das hätte doch beinahe einen bösen Shitstorm gegen Sylvie Meis (36) gegeben. Am Montagabend erschien sie nämlich auf einer Gala-Veranstaltung am Rande der Berlinale und fiel dort mit ihrem Outfit auf. Ihr Kleid und das Styling sahen dabei nicht nur zauberhaft aus, sondern auch das Pelzjäckchen über ihren Schultern stach ins Auge. Ein Tier musste hierfür aber zum Glück nicht sterben.

Sylvie van der Vaart
WENN
Sylvie van der Vaart

Als Profi im Business ist sich Sylvie natürlich im Klaren darüber, was es bedeuten kann, mit einem Pelz abgelichtet zu werden. Bei ihrem Exemplar handelt es sich jedoch nur um ein Imitat, wie sie gleich selbst klarstellt. Vor der "Cinema for Peace"-Gala posierte sie noch für einen Schnappschuss auf ihrem Hotelzimmer und schrieb dazu: "Aufgestylt für #cinemaforpeace #gala #berlin, Kleid von Elisabetta Franchi [...] #FalscherPelz #Jacke." Den vorletzten Hashtag setzte sie sicher nicht nur einfach so, sondern um gleich allen Kritikern den Wind aus den Segeln zu nehmen.

Sylvie van der Vaart
WENN
Sylvie van der Vaart

Wie schön Sylvie und auch die anderen Promis dann am Abend auf der Veranstaltung aussahen, seht ihr im "Newsflash".

Sylvie van der Vaart
WENN
Sylvie van der Vaart