Der Tod von Harris Wittels hat die Familie, Freunde und Bekannte geschockt. Während schon Amy Poehler (43) bei ihrer Dankesrede auf einer Veranstaltung in Hollywood ihre Trauer zum Ausdruck brachte, meldet sich jetzt auch eine andere Kollegin von Harris zu Wort.

Sarah Silverman mit Harris Wittels
Getty Images
Sarah Silverman mit Harris Wittels

Sarah Silverman (44), die den Schauspieler, Autoren und Produzenten von der gemeinsamen Arbeit an der Serie "The Sarah Silverman Program." kannte, trauert jetzt via Twitter um den verstorbenen Freund. Dort schreibt sie: "Er war mein Baby. Ich bin so sauer auf dich, Harris" Sauer, weil er sie verlassen hat. Harris war drogensüchtig, ließ sich schon zweimal in der Reha behandeln, verlor letztlich den Kampf gegen die Drogen und starb am Donnerstag an einer Überdosis. Weiterhin lobt Sarah ihn in den höchsten Tönen: "Ihr solltet wissen, dass Harris unvergleichlich brillant war. Seine Vorstellungskraft war ohne Grenzen. Er liebte Comedy mehr als irgendetwas anderes."

Harris Wittels
Getty Images
Harris Wittels

Der Tod des Künstlers ist nicht nur ein Verlust für die Freunde, sondern auch für die Unterhaltungsbranche.

Getty Images / Frazer Harrison