Bodyguards, gesicherte Wohnanlagen und kugelsichere Autoscheiben sind in Hollywoodkreisen nichts Ungewöhnliches, schließlich haben die Stars und Sternchen nicht nur Fans, sondern auch Kritiker und Feinde. Auch George Clooney (53) ist sich dieser Bedrohung durchaus bewusst, denn bei der Renovierung seines Anwesens in Berkshire hat er nun einen ganz besonderen Schutzbunker auf dem Bauplan: Extra für seine Frau Amal (37) will der Schauspieler einen Panic Room installieren lassen, der sie vor allen Angriffen schützen soll.

George Clooney und Amal Alamuddin
KIKA/WENN.com
George Clooney und Amal Alamuddin

Wie ein Insider gegenüber der US Weekly verriet, soll das Haus in England für alles gewappnet sein: "Sie lassen einen Panic Room bauen. Er ist feuerfest, bombensicher und hält jeder Art von Angriff stand." Besonders Anwältin Amal soll davon profitieren, schließlich will George seine Ehefrau und größten Schatz der Welt in Sicherheit wissen. "Amal hat immer wieder kontroverse Fälle, die in der Öffentlichkeit stark diskutiert werden. Sie muss wirklich gesichert werden", heißt es seitens der Quelle weiter.

George Clooney und Amal Alamuddin
WENN
George Clooney und Amal Alamuddin

Trotz aller Gerüchte um eine Ehekrise scheint George also sehr daran gelegen zu sein, dass seine Liebste in besten Händen und - wenn es darauf ankommt - von dicken Stahlmauern umgeben ist.

George Clooney und Amal Alamuddin
Splash News
George Clooney und Amal Alamuddin

Ihr wisst alles über George Clooney und seid echte Fans? Dann wagt euch doch noch an unser Quiz über den Hollywood-Beau!