Nun gut, Emma Watson (24) hat es im Internet bereits mehr oder weniger unverblümt klargestellt: Mit Prinz Harry (30), diesem Sahneschnittchen aus dem britischen Königshaus, ist eine amouröse Verbindung wohl eher nicht zu erwarten. Schade eigentlich, denn irgendwie hätten sie die besten Voraussetzungen, um zum echten Traumpaar zu avancieren!

So haben die beiden zumindest schon einmal die Gemeinsamkeit der britischen Herkunft - per se natürlich kein Grund, sich gleich ineinander zu verlieben, aber immerhin sind die zwei mit denselben Gepflogenheiten und kulturellen Gaben der Insel vertraut - English Breakfast lässt grüßen! Außerdem ist Emma weit mehr als "nur" eine Schauspielerin: Sie ist engagiert, sie ist gebildet, sie hat Stil und tritt auf, wie man es von einer Dame erwarten würde - am Hof würde die Mimin damit sicherlich punkten können!

Dann kann man wohl noch etwas kaum von der Hand weisen, das die zwei Darlings aus England sich teilen: Sie stehen beide seit jeher im Fokus der Aufmerksamkeit! Mit Kameras, Presse und Co. können die zwei spielerisch umgehen, Souveränität wäre dieser Liebe zumindest nach außen hin praktisch in die Wiege gelegt.

Und auch, wenn es sich lediglich um ein kleines Gedankenspiel handelt: Schaut doch einfach den "Newsflash" und überzeugt euch selbst davon, wie gut Emma und Harry harmonieren würden!

Die königliche Familie mit Charles, Harry, Diana und WilliamAPP / Freier Fotograf
Die königliche Familie mit Charles, Harry, Diana und William
Emma Watson auf der Yahoo News/ABC News White House Correspondents' Dinner Pre-PartyNicholas Hunt / Getty Images
Emma Watson auf der Yahoo News/ABC News White House Correspondents' Dinner Pre-Party
Prinz Harry und Ellie Goulding bei den "Invictus Games" 2016 in LondonChris Jackson / Getty Images
Prinz Harry und Ellie Goulding bei den "Invictus Games" 2016 in London


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de