Amal Alamuddin (37) hat das Leben von Dauer-Single und Lebemann George Clooney (53) auf den Kopf gestellt. Nicht nur, dass sie es schaffte, ihn vor den Altar zu zerren, nein, Amal hat auch ihre eigenen Beziehungsregeln und genau dazu zählt wohl auch ihre beinahe strikte Red Carpet-Abstinenz.

Da sie, anders als Georges vorherige Freundinnen, nicht etwa als Model oder Schauspielerin arbeitet, sondern eine gefragte Anwältin ist, ist ihre Zeit begrenzt. Und das bedeutet: Die Award-Saison muss größtenteils ohne Amal auskommen. Sie schwänzt keine Gerichtstermine, um sich im Blitzlicht zu sonnen, Amal ist Anwältin aus Leidenschaft und zeigt George so ganz klar die kalte Schulter. Und wie geht er mit den neuen Devisen seiner schönen Frau um? So viel Selbstständigkeit ist der bestimmt gar nicht mehr gewohnt! Dennoch macht George gute Miene zu bösem Spiel und lächelt häufiger als früher alleine in die Kameras.

Aber wie es aussieht, kann George damit sehr gut umgehen. Denn seine öffentliche Liebeserklärung an seine Liebste bei den Golden Globes, beweist: Amal ist wohl die Frau für George!

Brad Pitt mit Pax, Shiloh und Maddox, Dezember 2014
ROBYN BECK / Staff
Brad Pitt mit Pax, Shiloh und Maddox, Dezember 2014
George und Amal Clooney verlassen das Aman Hotel in Venedig
Getty Images
George und Amal Clooney verlassen das Aman Hotel in Venedig
Amal und George Clooney in Los Angeles
Getty Images
Amal und George Clooney in Los Angeles


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de