Am Donnerstag ist Harrison Ford (72) abgestürzt. Nun ist das Unglück schon einige Stunden her und die Augenzeugenberichte häufen sich. So erzählen Golfspieler, die den Absturz beobachtet haben, dass der Schauspieler mit seiner Notlandung das Leben vieler Unbeteiligten gerettet habe.

Harrison Ford
Splash / WENN.com
Harrison Ford

"Wenn man sich anschaut, wo er abgestürzt ist und wie das Flugzeug runter kam, bin ich mir sicher, dass er sich in dem Moment gesagt hat: "Ich werde kein Leben riskieren, was auch immer passiert, passiert'", erklärte Eddie Aguglia gegenüber NBC News. Er spielte Golf, als der Hollywood-Star über dem Rasen abgestürzt ist.

Harrison Ford
Travis Wade/WENN.com
Harrison Ford

Um den Golfplatz herum befinden sich viele Häuser, in denen natürlich auch viele Menschen waren. Sie alle blieben unverletzt, weil sich Harrison Ford für die Notlandung entschieden hat. "Er hat seine Knochen und sein Leben riskiert, als er das Flugzeug auf den Golfplatz runtergebracht hat - anstatt zu versuchen, weiterzukommen und zurück zum Flughafen zu fliegen", so der Zeuge.

Harrison Ford
FayesVision/WENN.com
Harrison Ford