Ende Januar wurde der Musikproduzent Suge Knight (49) wegen des Mordes an Terry Carter festgenommen. Nach einem Streit mit ihm und mehreren anderen Männern raste Suge mit seinem Wagen davon und überfuhr Terry dabei, der seinen Verletzungen erlag. Ein weiterer Mann wurde ebenfalls verletzt.

Winston Burris/WENN.com

Suge selbst redete sich zunächst heraus, er habe unter Todesangst gehandelt. Angeblich bemerkte er nicht einmal, zwei Menschen angefahren zu haben. Nun ist ein Video aufgetaucht, das die erschreckende Szene zeigt. Zu sehen ist, wie einige Personen an das Auto des Produzenten herantreten. Beim Zurücksetzen reißt der Wagen Cle "Bone "Sloan mit sich. Anschließend verlässt Suge mit Vollgas den Ort des Geschehens. Dabei fährt er geradewegs auf Terry Carter zu, der unter die Räder gerät.

Suge Knight
MCGM / Splash News
Suge Knight

Die Szene spielte sich an einem Drehort für einen Film von Dr. Dre (50) ab. Nur 20 Minuten zuvor wurde Suge bereits von einem anderen Set des Streifens geworfen. Angeblich wollte er sich entschuldigen und suchte Dr. Dres Leute deswegen erneut auf. Im Verhör gab er an, mit einer Waffe bedroht worden zu sein. Tatsächlich sieht es in dem Video so aus, als würde einer der Männer dem am Boden liegenden Cle "Bone" Sloan etwas aus der Hand nehmen und in seinem eigenen Hosenbund verstecken.

Suge Knight
Pool Pixs/EPA/Splash News
Suge Knight

Hier könnt ihr euch das Video selbst ansehen.