In Sachen Foto-Retusche hat es Lindsay Lohan (28) einfach nicht raus! Nachdem sie bereits Anfang des Jahres den Zorn ihrer Fans auf sich zog, weil sie am Computer ihre Kilos wegretuschierte und sich dabei nicht sonderlich geschickt anstellte, begeht sie diesen Fauxpas nun schon wieder.

Lindsay Lohan
Instagram/Lindsay Lohan
Lindsay Lohan

Dieses Mal wollte Lindsay allerdings nicht ihren flachen Bauch und die schmale Taille zur Schau stellen, sondern ihre dünnen Beine. Und wieder einmal beließ sie es nicht bei Mutter Natur, nein, Lindsay legte selbst Hand an und schummelte sich schmaler. Dumm nur, dass sie dabei den Hintergrund gleich mit retuschierte. Und das sticht beim aktuellen Foto auf Instagram ziemlich deutlich ins Auge. Die Angel der Tür ist plötzlich geschwungen - aber nur auf Bein- sowie Po-Höhe. Die obere Hälfte sieht vollkommen normal aus.

Lindsay Lohan
Twitter/Lindsay Lohan
Lindsay Lohan

Schon wieder liegt Lindsay mit diesem Posting also gehörig daneben und das, obwohl sie doch eigentlich aus ihrem letzten Fehltritt gelernt haben sollte. Lindsay ist ein dünn geschummelter Body aber offensichtlich wichtiger, als selbstbewusst zu ihrem Körper zu stehen. Eigentlich hat sie solche Aktionen doch überhaupt nicht nötig, denn auch in natura kann Lindsay mit ihren Kurven definitiv überzeugen!

T/X17online.com/ActionPress