In Clubs auftreten, über rote Teppiche flanieren, Partys unsicher machen - genau das strebt so manche Dame an, die zuvor Kandidatin beim Bachelor war. Warum sollte man auch sonst bei dem Format mitmachen, wenn nicht um der großen Karriere in der Öffentlichkeit willen? Doch genau das scheint Liz Kaeber, Gewinnerin der letzten Bachelor-Staffel, eben nicht zu wollen. Die schöne Brandenburgerin bleibt ganz bodenständig in ihrem alten Job als Krankenschwester - trotz der letzten Rose von Oliver Sanne (28).

Liz Kaeber
Facebook/LizDerBachelor
Liz Kaeber

Ja, Liz scheint irgendwie anders zu sein. Sie machte bei der Show mit, um die Liebe zu finden. Dieses Ziel hat sie leider nicht erreicht, auch wenn sie am Ende von Oli ausgewählt wurde. Doch Liz denkt anscheinend gar nicht an eine Karriere als Club-Besucherin: "Mir ist es wichtig, weiter als Krankenschwester zu arbeiten. Es gibt sowieso schon so wenige, die sich für einen sozialen Beruf entscheiden", so Liz gegenüber Bild.de. Trotzdem, ein bisschen was hat sich für die Blondine natürlich schon verändert. "Ich muss regelmäßig Selfies am Krankenbett machen." Doch damit lässt sich ja bestimmt leben...

Oliver Sanne
Patrick Hoffmann/WENN.com
Oliver Sanne
Liz Kaeber
Liz Kaeber / Facebook
Liz Kaeber