Fast 15 Jahre spielt Arzu Bazman (37) in der Serie In aller Freundschaft schon die Rolle der Schwester Arzu. Und auch wenn die Namen gleich sind: Ihre Serienfigur lebt ein ganz anderes Leben als die Privatperson. Trotzdem verschmelzen in der Schauspielerei natürlich oftmals Fiktion und Realität. Wie das für die 37-Jährige ist, hat sie uns im Interview verraten.

Maren Gilzer, Dieter Bellmann, Thomas Rühmann und Arzu Bazman
MDR/Wernicke
Maren Gilzer, Dieter Bellmann, Thomas Rühmann und Arzu Bazman

"Ich habe weder Kinder, weder bin ich verheiratet und bin eigentlich ganz glücklich, das hier ausleben zu können. So verheiratet zu sein, Kinder zu haben", schwärmt sie gegenüber Promiflash. Lebensumstände, die sich Arzu auch privat wünscht. "Ja sicherlich, irgendwann mal zu heiraten und Kinder zu bekommen. Ich glaube, das wünscht sich jede Frau - irgendwie so Prinzessinnenkleid und Weiß - ja irgendwann mal. Kommt Zeit, kommt Rat, kommt Mann, kommen Kinder." Ganz genau: Schwester Arzu macht es bekanntlich vor!

Arzu Bazman
Getty Images
Arzu Bazman

Was sich Arzu noch für ihre Serienrolle wünscht, erfahrt ihr in dieser "Newsflash"-Episode:

Maren Gilzer und Arzu Bazman
MDR/Wernicke
Maren Gilzer und Arzu Bazman