Prinz George (1) ist trotz seines zarten Alters schon ein echter Charmebolzen und nicht nur in seiner Heimat England der Liebling der Nation. Nun hat seine Mama Herzogin Kate (33) eine weitere süße Geschichte verraten, die so manch ein Fan-Herz zum Schmelzen bringen dürfte. Als sein Papa William (32) auf seiner Asien-Reise war, suchte der kleine Fratz ihn nämlich an einem ganz ungewöhnlichen Ort...

Herzogin Kate und Prinz George
WENN
Herzogin Kate und Prinz George

Denn so niedlich George auch ist, manchmal kann er seine Eltern eben nicht zu allen Terminen begleiten. So geschehen auch bei Williams Ausflug nach Japan und China. George und Kate blieben zu Hause, wo der Mini-Prinz seinen Daddy ziemlich vermisst haben muss. Gegenüber der Us Weekly erzählte nun eine Bekannte der Herzogin eine zauberhafte Anekdote: "Sie hat mir gesagt, dass Prinz William gerade in China ist. Nachdem George das gehört hat, ist er zum Porzellanschrank gelaufen, hat ihn geöffnet und dann enttäuscht gesagt 'Daddy ist ja gar nicht hier!'" "China" bezeichnet im Englischen neben dem Land eben auch Porzellan - die Bedeutung wird George wohl nicht mehr so schnell vergessen!

Prinz William
Getty Images
Prinz William

Wie gut kennt ihr den royalen Wonneproppen eigentlich? In unserem Quiz zu Prinz George könnt ihr euer Wissen testen!

Prinz George
Facebook/The British Monarchy
Prinz George