Taylor Swift (25) macht momentan eine schwere Zeit durch. Erst kürzlich machte sie öffentlich, dass ihre Mutter an Krebs erkrankt sei, und wollte so anderen Mut machen. Dass sie selbst offenbar voller positiver Energie ist, hat sie jetzt bei der 50. Verleihung der Country Music Awards bewiesen.

Taylor Swift
Getty Images
Taylor Swift

Für diesen Abend hat sich Taylor für etwas ganz Besonderes entschieden! Sie setzte bei der Preisverleihung auf eine hellblaue Robe, die an den Seiten durch kleine Cutouts gekennzeichnet war. Am Rande der Verleihung zeigte sich die Sängerin auch überaus gut gelaunt. Sie gestikulierte und posierte für die Fotografen, soviel nur möglich war und erschuf einen Hauch von Disney-Atmosphäre. Im Netz wurde sie nämlich schnell mit der Eiskönigin Elsa verglichen...

Taylor Swift
Getty Images
Taylor Swift

Doch nicht nur Taylor Swift heizte den ACM Awards ein, auch andere Künstler sahnten einen Preis ab. Hier könnt ihr euch die Gewinner anschauen:

Taylor Swift
Getty Images
Taylor Swift

Entertainer of the Year: Luke Bryan (38)

Male Vocalist of the Year: Jason Aldean (38)

Female Vocalist of the Year: Miranda Lambert (31)

Album of the Year: Miranda Lambert, "Platinum"

Vocal Group of the Year: Little Big Town

Vocal Duo of the Year: Florida Georgia Line

New Artist of the Year: Cole Swindell

Song of the Year: Miranda Lambert, "Automatic"

Single of the Year: Lee Brice, "I Don't Dance"

Video of the Year: Dierks Bentley, "Drunk on a Plane"

Vocal Event of the Year: Florida Georgia Line and Luke Bryan, "This is How We Roll"

Milestone Awards: George Strait, Garth Brooks, Miranda Lambert, Taylor Swift, Reba McEntire, Brooks & Dunn and Kenny Chesney