Er war seiner Frau Kim Kardashian (34) in den letzten Monaten die wohl größte Stütze: Kanye West (37). Auch wenn der Musiker dem Image als Rüpel-Rapper in der Öffentlichkeit immer wieder sehr gerecht wird, gibt es an ihm scheinbar aber auch eine andere, sanfte Seite.

Kim Kardashian und Bruce Jenner
Kim Kardashian/Instagram
Kim Kardashian und Bruce Jenner

Nachdem sich Kims Stiefvater Bruce Jenner (65) endlich als Frau outete, brach zunächst für seine Familie eine Welt zusammen. Besonders seine Töchter taten sich schwer mit seiner Transformation. Kanye jedoch verstand von Anfang an, wie es in Bruce wirklich aussah und vermittelte das seiner Kim. Bruce berichtete davon in seinem exklusiven Interview mit Diane Sawyer (69). "Kanye sagte zu Kim: 'Ich kann mit der schönsten Frau der Welt verheiratet sein - und das bin ich, ich kann die tollste kleine Tochter der Welt haben - und die habe ich. Aber ich bin nichts, wenn ich nicht ich sein kann. Wenn ich mir selbst nicht treu sein kann, bedeutet alles andere nichts.'"

Bruce Jenner
WENN
Bruce Jenner

Seither sah Kim die Dinge anders und wurde zu Bruces engster Vertrauten. Sie war diejenige, die seine Verwandlung am besten nachvollziehen konnte. Und das nur, weil ihr Ehemann Kanye sich für ihren Stiefvater stark machte. Wer hätte gedacht, dass sich hinter Kanyes harter Schale tatsächlich ein weicher Kern verbirgt.

Bruce Jenner
WENN
Bruce Jenner