Die sozialen Plattformen explodieren heute geradezu, denn alle Stars wollen unbedingt ihre Glückwünsche zum royalen Nachwuchs loswerden. Herzogin Kate (33) brachte heute Morgen ein gesundes Töchterchen zur Welt, über die sich besonders die stolze Familie freut. Aber nicht nur die, denn auch die Promis wollen etwas vom neuesten Nachwuchs der britischen Royals abhaben.

Herzogin Kate und Prinz William
Euan Cherry/WENN.com
Herzogin Kate und Prinz William

Selbst der amerikanische Präsident Barack Obama (53) äußerte sich zu Kates und Williams Tochter. "Michelle und ich freuen uns, dem Herzog und der Herzogin von Cambridge, ihrer Majestät der Queen, der ganzen royalen Familie und dem britischen Volk zur Geburt der kleinen Prinzessin gratulieren zu dürfen. Stellvertretend für alle amerikanischen Bürger, wünschen wir dem Herzog und der Herzogin und ihrem Sohn George viel Freude und Glück mit ihrem neuesten Familienmitglied."

Barack Obama
WENN
Barack Obama

Neben dem US-Präsidenten gratulierten noch Cheryl Cole (31): "Herzlichen Glückwunsch William und Kate. Ich freue mich so, die kleine Prinzessin zu sehen." Auch David Beckham (40) ließ es sich nicht nehmen, Glückwünsche zu entsenden: "Unglaubliche Neuigkeiten. Ich könnte nicht glücklicher für William und Kate sein. Ich bin froh zu hören, dass Mutter und Tochter wohlauf sind. Es ist kein schlechter Tag für einen Geburtstag." Damit spielt David natürlich auf die Parallele hin: Denn auch er feiert heute seinen Ehrentag. Ein ganz besondere Bedeutung also für den Kicker und die kleine Prinzessin.

David Beckham
WENN
David Beckham

Luisa Zissman spekulierte gleich darüber, wie der royale Nachwuchs wohl heißen werde: "Ich denke, sie werden sie Alice Diana nennen." Ellen Degeneres (57) hatte da ihre ganz eigene Meinung und twitterte: "Es ist eine Prinzessin! Willkommen auf der Welt, Prinzessin Winnifred Fergully Ellen of the Shire. Das ist nur ein Vorschlag!"