Kim Kardashian (34) rührt gerade ordentlich die Werbetrommel für ihr Buch "Selfish". Dazu gehört natürlich auch, dass die Frau von Kanye West (37) hier und da schon mal einen kleinen Vorgeschmack auf das gibt, was die potenziellen Käufer des Bildbandes erwartet.

Instagram/kimkardashian

Nachdem Kim in den vergangenen Tagen bereits Selfies mit ihren BFFs auf Instagram gepostet hat, schockierte sie nun ein wenig mit den neusten Schnappschüssen, denn die zeigen das TV-Gesicht lediglich in Unterwäsche. "Glaubt ja nicht, ich hätte nicht viele sexy Bilder in mein neues Buch gepackt", schrieb Kim zu einem Foto, das sie mit langer, dunkler Mähne und in einem rosa Spitzen-BH zeigt. Anschließend trieb sie ihren Fotowahn allerdings noch mehr auf die Spitze, denn das zweite Bild zeigt nicht einmal ihr Gesicht, sondern lediglich ihren kurvigen Körper. Im Fokus stehen hier ganz klar zwei sehr schlagende Argumente.

Kim Kardashian
AKM-GSI / Splash News
Kim Kardashian

Während die aufreizenden Bilder auf der einen Seite für Begeisterungsstürme sorgen, muss Kim auf der anderen Seite viel Kritik dafür einstecken - sie reduziere sich selbst nur auf ihren Körper.

Kim Kardashian
Instagram / Kim Kardashian
Kim Kardashian

Wie findet ihr die Bilder? Stimmt jetzt in unserem Voting ab!