Das Fürstentum Monaco feiert heute einen ganz besonderen Tag: Die vor fünf Monaten geborenen Kinder von Fürstin Charlène (37) und Fürst Albert von Monaco (57) wurden getauft! Für Charlène sind ihre Zwillinge Jaques und Gabriella die ersten Kinder, Albert hat bereits zwei ältere Kids. Doch mit seinen Kindern aus früheren Beziehungen sah man den Fürsten kaum - nun mit den Zwillingen kommen Alberts Vaterqualitäten endlich so richtig zum Vorschein.

Fürstin Charlène und Albert II von Monaco
Getty Images
Fürstin Charlène und Albert II von Monaco

So genoss er es sichtlich, während der ganzen Taufe seine Tochter Gabriella auf dem Arm zu halten und auch außerhalb der Kathedrale zeigt er, wie stolz er auf seinen Nachwuchs ist. Albert steckt einfach voller Fürsorge für seine beiden Kinder. Nach der Taufe verließen er und Charlène die Kathedrale und Albert legte liebevoll seine Hand über den Kopf seiner kleiner Tochter. Damit wollte er sie vor der grellen Sonneneinstrahlung schützen - was Charlène natürlich sichtlich zufrieden registrierte. Auch die Fürstin selbst zeigte sich heute besonders nahbar und nutzte so ziemlich jeden Augenblick um ihrem Sohn einen kleinen Schmatzer aufzudrücken. Einfach ein wundervolles Quartett!

Fürstin Charlène und Albert II von Monaco
Getty Images
Fürstin Charlène und Albert II von Monaco
Fürstin Charlène und Albert II von Monaco
Getty Images
Fürstin Charlène und Albert II von Monaco