Prinz Williams (32) und Herzogin Kates (33) Kleinfamilie ist um ein süßes Mitglied reicher geworden. Doch obwohl sich in den privaten vier Wänden der Royals jetzt gerade alles um die niedliche Prinzessin Charlotte dreht - ihre Mama vergisst darüber andere Menschen keineswegs. Als Förderin der "East Anglia's Childen's Hospices" setzt sich die Herzogin schon lange für Kinder und Familien ein und das bleibt ihr auch angesichts ihres persönlichen Glücks weiter eine Herzensangelegenheit. Das beweist ein emotionaler Brief, den Kate als Unterstützung für die "Children's Hospice Week" verfasste und der von der Charity "Together for Short Lives" veröffentlicht wurde.

Herzogin Kate, Prinz William und Prinzessin Charlotte
WENN
Herzogin Kate, Prinz William und Prinzessin Charlotte

Mit der eine Woche dauernden Charity-Aktion soll Kindern mit tödlichen Krankheiten und deren Familien geholfen werden, jede Minute ihres verbleibenden, gemeinsamen Lebens genießen zu können. Wie wichtig dieses Event ist, machte Herzogin Kate deshalb höchstpersönlich deutlich, wie Us Weekly berichtet: "Für Familien mit Kindern, die an lebensverkürzenden Krankheiten leiden, ist jeder Moment unendlich wertvoll und jede Erinnerung muss geschätzt und gefeiert werden. Children's hospices tun alles dafür, in der schwersten Zeit, die eine Familie erleben kann, glückliche Momente zu kreieren. Ich hoffe, ihr werdet genauso wie ich Children's Hospice Week unterstützen und daran mitarbeiten, jede Minute für die Familien zu etwas Besonderem zu machen."

Herzogin Kate und Prinz William
David Sims/WENN.com
Herzogin Kate und Prinz William
Herzogin Kate und Prinz William
Screenshot/ The Telegraph
Herzogin Kate und Prinz William