Wird Michael Douglas (70) jetzt auch noch blind? Nachdem der Schauspieler zuletzt seinen Krebs besiegt hatte, gibt es nun einen neuen Grund zur Beunruhigung. Denn aufgrund seiner Krebs-Therapie soll er derzeit Probleme mit seinen Augen haben.

Michael Douglas
Getty Images
Michael Douglas

"Seine Augen sahen sehr entzündet aus und waren blutunterlaufen. Ich habe mich schon gewundert, wie er überhaupt noch etwas sehen konnte. Es war wirklich beängstigend", verriet ein Augenzeuge, der zusammen mit Michael auf einer Wohltätigkeitsveranstaltung in New York war, gegenüber dem National Enquirer. Während viele Fans nun befürchten, dass er an grünem Star leiden könnte, vermuten einige, dass Michaels rote Augen auch einfach das Resultat seines Marihuanakonsums seien, mit dem er selbst nach seinem Krebstriumph nicht aufgehört habe.

Michael Douglas
Getty Images
Michael Douglas

Allerdings meldete sich auch schon ein Arzt zu Wort, der bestätigte, dass einige Patienten nach ihrer Chemotherapie tatsächlich über Augen-Probleme klagen. "Die Rötung und die Schwellung könnte von Medikamenten kommen, die im Zuge der Krankheit angewendet wurden", erklärte Dr. Stuart Fischer.

Michael Douglas
Joe Alvarez/WENN
Michael Douglas