Gestern Abend herrschte Ausnahmezustand in Mannheim, denn nach der Bombendrohung gegen das Germany's next Topmodel-Finale musste die gesamte SAP-Arena mit den circa 8500 Besuchern evakuiert werden. Neben Meldungen, dass es Verletzte gegeben hätte, hieß es auch, dass Heidi Klum (41) & Co. den Saal 20 Minuten vor allen anderen verlassen hätten. Mit diesen Gerüchten räumt ProSieben gegenüber Promiflash nun endgültig auf.

Thomas Lohnes/Getty Images

"Die Halle wurde so evakuiert, wie es der Krisenstab aus Polizei und Security vorgegeben hat. Dabei war es sehr wichtig, dass keine Panik entsteht. Das ist Gott sei Dank gelungen - und keine Selbstverständlichkeit. Im Übrigen wurde kein VIP-Bereich zuerst evakuiert. Die Jury, die Kandidatinnen und die Gäste in der SAP-Arena haben ruhig die Halle verlassen. Es geht allen gut", sagt Christoph Körfer, der Sendersprecher von ProSieben. Weder Beinbrüche noch einen Kollapse habe es gegeben. "Unser Stand ist: Es hat sich niemand verletzt. Weder Anuthida noch Wolfgang Joop (70) sind zusammengebrochen."

Thomas Lohnes/Getty Images
Thomas Hayo
Instagram / thomashayo
Thomas Hayo