Das wird ziemlich eng: Eigentlich muss Lindsay Lohan (28) bis zum 28. Mai ganze 125 Sozialstunden abgearbeitet haben, aktuell hat die Skandalnudel sich aber noch nicht wirklich intensiv darum gekümmert, diese Arbeit einfach hinter sich zu bringen und die Chance, dass sie es bis zum Tag der Deadline noch schafft, schwindet auch mit jedem Tag. Deshalb könnte ihr tatsächlich eine Gefängnisstrafe drohen. Aus diesem Grund soll Lindsay nun einen Plan geschmiedet haben: Sie will die Flucht ergreifen - nach Monaco.

Lindsay Lohan
Gotcha Images / Splash News
Lindsay Lohan

Ihren engen Freunden und ihrer Familie habe sie bereits erklärt, dass sie einfach nicht zurück nach Kalifornien gehen werde, denn dort würde dann nach dem 28. Mai noch einmal eine Anhörung im Fall Lindsay Lohan stattfinden. Dies berichtet jedenfalls das Nachrichtenportal TMZ, außerdem wird berichtet, dass Lindsay einen reichen Freund mit einem Hotel in Monaco habe, der ihr die Möglichkeit geben würde, sich so lange sie wolle bei ihm aufzuhalten.

Lindsay Lohan
Splash News
Lindsay Lohan
Lindsay Lohan
WENN
Lindsay Lohan