Ihre Schwangerschaft forderte Herzogin Kate (33) einiges ab, und kaum ist Baby Prinzessin Charlotte da, kann sich die frischgebackene Zweifach-Mama immer noch nicht wirklich von den Strapazen der letzten Wochen und Monate erholen. Schwiegeroma Queen Elizabeth II. (89) erwartet nämlich schonungslos ihre Rückkehr in die Öffentlichkeit.

Queen Elizabeth II.
Tim Edwards/WENN.com
Queen Elizabeth II.

So soll Kate bereits am 13. Juni wieder in ihre Rolle als Berufs-Royale schlüpfen und mit von der Partie sein, wenn die Queen ihren Geburtstag zelebriert - ob sie will oder nicht. "Sie denkt, dass ein Monat mehr als genug Zeit für Kate sei, sich auszuruhen, bevor sie sich wieder ihren royalen Pflichten widmet", so ein Insider gegenüber dem OK! Magazine. "Es ist ein riesiges öffentliches Event, ein unglaublicher Festumzug, den die persönlichen Truppen der Königin durchführen. Kate wird dabei sein, in einem eleganten Outfit gekleidet, die Augen der Welt auf sich gerichtet", so die Quelle weiter.

Herzogin Kate
WENN
Herzogin Kate

Doch offenbar will sich die Herzogin nicht so leicht überreden lassen. Immerhin habe sie geplant, einen Mutterschaftsurlaub bis mindestens September einzulegen. Wer sich am Ende durchsetzen kann, wird sich wohl spätestens am 13. Juni zeigen. Hoffentlich bereitet Kate diese Meinungsverschiedenheit nicht zusätzlich schlaflose Nächte.

Herzogin Kate und Prinzessin Charlotte
Getty Images
Herzogin Kate und Prinzessin Charlotte