Bevor sich Caitlyn Jenner (65) zum ersten Mal als Frau auf der Vanity Fair zeigen konnte, steckte sie als Bruce im Körper eines Mannes. Um sich nicht nur wie eine Frau zu fühlen, sondern auch äußerlich wie eine zu erscheinen, waren einige Operationen nötig, denen sich der ehemalige Olympionike unterzog. Schätzungsweise vier Millionen US-Dollar gingen für all die Schönheitseingriffe und Shoppingaktionen drauf.

Caitlyn Jenner auf der dem Vanity Fair Cover
Vanity Fair
Caitlyn Jenner auf der dem Vanity Fair Cover

Beauty-Doc Dr. Anthony Youn erklärte gegenüber Radar online auch, aus welchen einzelnen Posten sich diese immense Summe zusammensetzt. Für die Gesichtsstraffung hat Caitlyn wohl etwa 12.000 Dollar ausgegeben, hinzu kommt ein Lifting der Augenbrauen für ungefähr 8.000 Dollar. Weitere 11.000 Dollar könnten für ein Lifting der Augenlider, eine Lippenvergrößerung und Implantate im Gesicht in Rechnung gestellt worden sein. Außerdem teilte Dr. Youn mit: "Eine Brustvergrößerung kostet ungefähr 9.000 Dollar." Auch die Nasenverkleinerung laufe wohl auf eine solche Summe hinaus. Besonders kostspielig ist natürlich die Geschlechtsumwandlung an sich: "Ich würde das in einem Bereich zwischen 10.000 und 20.000 Dollar einschätzen", erklärt der Beauty-Doc. Ob diese Operation allerdings bereits stattgefunden hat, bleibt weiterhin fragwürdig.

Bruce Jenner
YouTube / Vanity Fair
Bruce Jenner

Das sind natürlich längst nicht alle Eingriffe, denen sich Caitlyn unterzogen hat. Doch zu den Schönheitsoperationen kommen natürlich auch Kleidung und Einrichtungsgegenstände: Sage und schreibe 3,575 Millionen Dollar soll die 65-Jährige für ein neues Heim in Malibu ausgegeben haben, hinzukommen außerdem neue Klamotten im Wert von 15.000 Dollar. Übrigens: Für einen aktuellen Führerschein, mit ihrem neuen Namen und einem neuen Foto musste Caitlyn nur 28 Dollar hinlegen!

Bruce Jenner
YouTube / Vanity Fair
Bruce Jenner