Was für eine romantische Geste: Obwohl Model Rebecca Mir (23) und ihr Liebster Massimo Sinató (34) schon längst verlobt sind, ging der Profitänzer gestern bei Let's Dance doch noch einmal vor seiner zukünftigen Braut auf die Knie. Damit hat sie sicher nicht gerechnet.

Schon vor über einem Jahr hat Massimo seiner Rebecca einen ganz romantischen Heiratsantrag gemacht, bei dem der Glücklichen gar nichts anderes übrig blieb, als "Ja" zu sagen. Und nun hat er sie beim Finale von "Let's Dance" ein weiteres Mal überrascht. Rebecca saß mal wieder im Publikum, um ihren Schatz anzufeuern, da kam der nach seinem Tanz mit einer kleinen Schatulle auf sie zugerannt. Darin steckte ein Ring mit einem recht großen Stein, der Rebecca zum Strahlen brachte. Noch dazu ging Massimo vor ihr auf die Knie, womit er die Szene perfekt machte.

Vor der Sendung lud das Model noch einen süßen Schnappschuss von sich und ihrem Verlobten bei Instagram hoch. Dazu schrieb sie: "Glückskuss - Du schaffst das, mein Schatz!! #letsdance #finale #winner #minhkhai #massimo #kiss #love #dancingstar2015" - das erhoffte Glück hat es am Ende aber nicht gebracht. Doch immerhin die Liebe der beiden scheint nichts zu erschüttern. Angeblich sollte die Trauung ja bereits im Frühjahr stattfinden. Vielleicht war das ja die Wiedergutmachung dafür, dass sich doch noch alles etwas hinzieht...

Rebecca Mir und Massimo Sinató 2017 in DüsseldorfMathis Wienand / Getty Images for Platform Fashion
Rebecca Mir und Massimo Sinató 2017 in Düsseldorf
Rebecca Mir und Massimo SinatóMathis Wienand / Freier Fotograf / Getty Images
Rebecca Mir und Massimo Sinató
Rebecca Mir und Massimo Sinató bei einer Show in DüsseldorfMathis Wienand / Freier Fotograf / Getty Images
Rebecca Mir und Massimo Sinató bei einer Show in Düsseldorf


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de