Die Verwandlung von Bruce Jenner (65) in Caitlyn Jenner (65) ist für sie so gut wie abgeschlossen. Für ihre Familie ist es allerdings noch etwas verwirrend, den einstigen Familienvater nun als Frau anzusprechen. Während Caitlyn von ihren Enkeln nicht als Opa bezeichnet werden möchte, räumt sie ihren Kindern eine andere Option ein.

"Caitlyn hat mit allen ihren Kids einzeln gesprochen und ihnen gesagt, dass sie sich Zeit nehmen sollen, um sich an alles zu gewöhnen. Sie würde es vorziehen, nicht mehr 'Bruce' genannt zu werden, aber hat ihnen auch erklärt, dass es für sie derzeit noch in Ordnung wäre, wenn sie sie weiter 'Dad' nennen", teilte ein Familienfreund gegenüber People mit und erklärte weiter: "Caitlyn weiß, dass es natürlich erst mal eine große Umstellung für alle ist und ist auch nicht böse, wenn eins ihrer Kinder sich noch mit der Ansprache vertut. Allerdings berichtigt sich die ganze Familie auch untereinander, wenn jemand Caitlyn aus Versehen als Bruce bezeichnet oder 'er' statt 'sie' sagt." Bis die Verwandlung sich auch in den Köpfen der Familie völlig durchgesetzt hat, wird es also wohl noch etwas dauern.

Kris Jenner mit ihren Kindern Khloe, Kourtney, Kim und Kylie
Frazer Harrison / Getty Images
Kris Jenner mit ihren Kindern Khloe, Kourtney, Kim und Kylie
Kylie Jenner und Travis Scott bei einem Basketballspiel
Bob Levey/Getty Images
Kylie Jenner und Travis Scott bei einem Basketballspiel
Bruce Jenner mit Kris, Kim, Khloe, Kourtney und Robert Kardashian
Getty Images
Bruce Jenner mit Kris, Kim, Khloe, Kourtney und Robert Kardashian


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de