Es dauerte schon einen Monat, bis er seine kleine Nichte Prinzessin Charlotte überhaupt das erste Mal sah - sein Aufenthalt in Down Under verwehrte Prinz Harry (30) einen früheren Besuch beim neuen Mitglied des britischen Königshauses. Doch damit nicht genug: Wie es aussieht, wird der Bruder vom frischgebackenen Zweifach-Papa Prinz William (32) auch nicht bei Charlottes Taufe anwesend sein.

Prinzessin Charlotte
WENN
Prinzessin Charlotte

Ob Harry da wirklich Taufpate wird? Am 5. Juli, wenn die festliche Zeremonie stattfinden soll, wird der Prinz sich nämlich in Afrika aufhalten, wie das People Magazine berichtet. Er soll schon bald aufbrechen, um sich für drei Monate für verschiedene Hilfsprojekte einzusetzen. So sei die Reise schon für Ende diesen Monats anberaumt, nachdem Harry aus der Royal Army ausgeschieden ist. Der Kensington Palast hat bereits bestätigt, dass Harry einen solchen Aufenthalt in Afrika plant, der genaue Zeitpunkt wurde jedoch noch nicht offiziell verkündet. Bleibt also abzuwarten, ob Harry vielleicht nicht doch erst die Taufe seiner Nichte abwartet.

Prinz Harry
REX Shutterstock
Prinz Harry

Wie gut kennt ihr eigentlich Prinz Harry? Macht hier den Test:

Prinz Harry
Mark Metcalfe/Getty Images
Prinz Harry